“Der Herr Karl” – Theater – Freitag, 24. Juni 2016, 20 Uhr

06-24 Herr Karl_06_c_DELTAIMAGE.deFritz Scheuermann ist vielen Zuschauern ein Begriff, sie kennen ihn vom Kabarett, Theater oder aus Fernsehserien.

Scheuermann macht Theater aus der Nachkriegszeit – das Stück kommt mit nur einem  Schauspieler aus, einem Akt, einer einfachen Bühne und Dekoration und keine Action Tricks – Schwarz-Weiß und viel eindringliche Sprache und Texte. Das war alles um in den beginnenden 60er Jahren eine Welle an Empörung durch die österreichische Politik und Gesellschaft laufen zu lassen.

Unter der Regie von Merlene Beck spielt er den “Herrn Karl”, die legendäre Kanallie des Helmut Qualtinger.

Hier ein Ausschnitt mit Qualtinger himself:

 

Lisa Fitz – Kabarett – Do., 09. Juni 2016, 20 Uhr

“Weltmeisterinnen – Gewonnen wird im Kopf”  heißt das neue Programm mit dem Lisa Fitz ins PUC kommt.

Auch als Autorin, Schauspielerin und Sängerin ist Lisa Fitz überaus erfolgreich. Rechtzeitig zum Beginn ihrer neuen Tour: „Weltmeisterinnen – gewonnen wird im Kopf“ (Tour Sept. 2015 bis Sept. 2017) veröffentlicht ZYX Music die Jubiläums Edition auf Doppel-CD, die Lisa Fitz im PresseClub vorgestellt hat.

 

 

4. Kammermusik in Puchheim, Montag, 06. Juni 2016, 20 Uhr

Unsere Kammermusik Reihe geht weiter mit einem anspruchsvollen Streicherprogramm, die “Ostsaite”  bestehend aus vier Komponisten die aus Osteuropa stammen:

Hier ein Beispiel von Dimitri Shostakovich – Prelude and Scherzo, Op 11 – Spivakov:

Programm:
Dmitri Schostakowitsch (1906-1975)
Präludium und Scherzo op. 11
für vier Violinen, zwei Violen und zwei Violoncelli

Zoltán Kodály (1882-1967)
Serenade op. 12
für zwei Violinen und Viola

Grazina Bacewicz (1909-1969)
Quartett
für vier Violinen

Antonín Dvorák (1841-1904)
Quintett G-Dur op. 77
für zwei Violinen, Viola, Violoncello und Kontrabass