“Der kleine Drache in der Arche” – Kindertheater

10-16 Der Kleine Drache_01Das Figurentheater Winter zeigt “Der kleine Drache in der Arche” für Leichtmatrosen ab drei Jahren. Kann es einen Drachen in der Arche geben? Auf Noahs Liste steht er jedenfalls nicht. Kein Wunder, er ist ja auch nicht wie die anderen Tiere, die jeweils zu zweit an Bord gehen. Der kleine Drache dagegen ist einzigartig, er ist etwas Besonderes. Die Regeln auf der Arche gefallen ihm überhaupt nicht. Er verlangt natürlich eine Einzelkabine mit Meerblick – Sonnenseite. Der eingeschränkte Speiseplan schreckt ihn ab und seine Feuerzunge mag er sich schon gar nicht verbieten lassen. Da bleibt er lieber an Land… Aber es regnet immer mehr, die Erde weicht auf, die Arche beginnt zu schwimmen. Im letzten Moment schleicht sich der kleine Drache doch auf die Arche – als blinder Passagier, versteckt im Laderaum hinter den Kartoffeln… Eine “Integrations-Geschichte” für die jungen Zuschauer. Donnerstag, 16. Oktober 2014 um 10 Uhr

Unterm Birnbaum in Puchheim – Trailer

Hier der Trailer zu unserer neuen Heimatkrimi-Web-Serie ”Unterm Birnbaum in Puchheim”.

Im Rahmen unserer Heimatkrimi-Reihe 2014 im PUC, schicken wir frei nach dem Theodor Fontane Klassiker, einen 24teiligen Episoden-Krimi ins Web. Die jeweiligen Folgen dauern ca. drei Minuten und werden ab dem 16. Oktober  bis zum 21. November hochgeladen.

Maskulin – Kunstausstellung

10-15 Maskulin02Gleichberechtigung in der Kunst – dafür und dazu steht die Gruppe der Bildenden Künstlerinnen und Künstler im Kulturverein Puchheim. In 2013 wurden in der Ausstellung “Feminin” ausschließlich Arbeiten von Künstlerinnen gezeigt, nun sind in diesem Jahre “die Männer” dran. Adi Schreiber, Dieter Oberle, Walter Schmidt, Hugo Wolf und Kurt Wieser beschäftigen sich teils ironisch-kritisch mit ihren Geschlechtsgenossen, lassen aber gleichwohl auch das eine oder andere gute Haar an ihnen. Was aber wäre der Mann ohne Frau? Die eine oder andere Frau wird deshalb in dieser Ausstellung in ihrem Bezug zum Mann oder zur Männlichkeit dargestellt. Das ist legitim, fiel doch bei der Suche nach dem typisch Männlichen auf, dass manche Grenzen zwischen Mann und Frau – auch erfreulicherweise – fließend geworden sind. Ausstellungsdauer: Mittwoch 15.10. - Sonntag 02.11.2014 geöffnet zu den Öffnungszeiten des Kulturamtes, sowie Sa,./So. von 14 – 17 Uhr Veranstalter: Kulturverein Puchheim e.V. Eintritt frei