Video-Blog zu „Gefangen in Puchheim“

Der Schaukasten Puchheim zeigte am 28.05.2014 eine Lesung im Rahmen der Ausstellung „Gefangen in Puchheim“. Die Lesung ist eine Collage aus historischen Texten rund um das Kriegsgefangenenlager Puchheim sowie aus literarischen und lyrischen Texten rund um den 1. Weltkrieg. Alle Autoren der künstlerischen Texte sind im Zusammenhang mit dem 1. Weltkrieg ums Leben gekommen – teilweise nur einen Tag nach Fertigstellung ihres Werkes. Die Autoren: Walter Flex („Der Wanderer zwischen beiden Welten“), Alfred Lichtenstein (div. Gedichte), Georg Trakl („Grodek“).

Textredaktion: Johannes Kalwa. Leser: Joseph Zawadzki, Matthias Horbelt.

Diese Lesung wurde etwas gekürzt in einem Video-Blog verfilmt, der auch Einblicke in die Ausstellung „Gefangen in Puchheim“ gibt. Dieser Video-Blog besteht aus mehreren kurzen Teilen und wir werden ab dem 01.07.14 täglich einen Teil auf diesem Kulturblog veröffentlichen. Bis zum 01.08.2014, an welchem die Ausstellung mit der Finissage um 19 Uhr endet, werden dann alle Teile veröffentlicht sein. Der Video-Blog wurde von Matthias Horbelt hergestellt.

Hier zu Teil 1:

Weitere Informationen zu Ausstellungszeiten auf  www.puc-puchheim.de oder bei uns auf Facebook vorbei schauen.

 

Mölkky-Turnier am Samstag 5. Juli 2014

Das erste Puchheimer Möllky-Turnier erhielt sich so großen Zuspruch, dass auch in diesem Jahr die Turnierreihe fortgesetzt wird. Der Deutsch-Finnische Club Puchheim, bringt den beliebten Freiluft Sport auf die PUC-Wiese, Allinger Straße. Der Übungsnachmittag findet am Freitag dem 4. Juli 2014 ab 15 Uhr statt. Alles sind herzlich willkommen und zum Mittmachen eingeladen!!!

“Möpse-Orakel” Deutschland gegen die USA

Mit der Prophezeiung ”Unentschieden” gegen Ghana, orakelte das Puchheimer Möpse- Duo Bertram & Camilla sicher ins Schwarze. Die beiden Möpse sind sich anscheinend sehr sicher, dass wir siegessicher in die nächste Partie ziehen können:

Es sieht nach einen haushohen Sieg für unsere Mannschaft aus, wir drücken die Daumen und sind gespannt!

 

Puchheimer Mops-Orakel

Rasant spurtet Mops Dame Camilla vor, um das Ergebnis des Spiels gegen Portugal zu orakeln. Wenn es nicht um den Futternapf sondern um den Torpfosten gegangen wäre, stimmt das mit dem 4:0 Sieg der Deutschen Nationalmannschaft gegen Ronaldo & Co.

 

Wir freuen uns schon auf den nächsten Teil des Möpse Orakels!

Fussball – Weltmeisterschaft 2014 im PUC

FB_WM_16062014Seit dem beispielhaften Auftakt unserer Elf, freuen wir uns noch mehr auf die kommenden Spiele. Im Béla Bartók-Saal bieten wir ein gemütliches Ambiente, riesige Leinwand und die Möglichkeit sich mit Getränken zu erfrischen. Hier ein Schnappschuss vom 4:0 Spiel gegen Portugal. Wir freuen uns schon auf die kommenden Partien und drücken unsere Mannschaft weiterhin die Daumen! Alle sind herzlich eingeladen zum Public Viewing im PUC, Eintritt ist natürlich frei!

 

4. Kammermusik in Puchheim

Kammermusik_01_querSeit nunmehr sieben Jahren kommen Musiker aus dem Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz nach Puchheim, um die Reihe “Kammermusik in Puchheim” zu gestalten. Ungewöhnliche und vielseitige Besetzungen sind ein besonderes Merkmal der Reihe. „Ich fühle Luft von anderem Planeten“ ist das Motto des heutigen Konzerts und die erste Zeile eines Gedichts von Stefan George, das Schönberg in seinem spätromantischen Streichquartett vertont hat. Dvořák schöpft in seinem Klaviertrio aus dem reichen Schatz böhmischer Melodien. Antonín Dvořák, Klaviertrio Nr. 3 f-moll op. 65; Arnold Schönberg, Streichquartett Nr. 2 fis-moll op. 10 mit Sopransolo.

Am Montag dem 23. Juni 2014, 20 Uhr, Karten an der Abendkasse zu 16,20€/ 14€ bzw. Schüler/ Studenten zu 6,30 €.

Veranstalter: Stadt Puchheim und Kulturverein Puchheim e.V.