Martin Lubenov Trio

Leider musste der Electric Balkan Jazz Club kurzfristig sein Konzert für Donnerstag, den 08.11.2012 absagen. Bereits erworbene Karten können selbstverständlich beim Kulturamt Puchheim, Oskar-Maria-Graf-Str. 2, zurückgegeben werden. Ansonsten sind die Karten auch für das Konzert des Martin Lubenov Trio gültig, das stattdessen im Rahmen von Jazz Around the World zum gleichen Termin auftreten wird.

Martin Lubenov ist ohne Zweifel einer der wichtigsten und innovativsten Vertreter des Balkan-Akkordeons jenseits der Unterhaltungsmusik. Was nicht heißt, dass seine Musik nicht unterhaltsam ist. Im Gegenteil! In seinem eigenwilligen Spiel kreuzen sich die schillerndsten Traditionen des Balkans: mazedonisch-bulgarische Volksmusik und die vor Lebendigkeit überberstende Musik der südbalkanischen Roma. Man ergänze diese musikalische Basis durch Jazz, Tango nuevo, Pariser Musette, serbische, rumänische, griechische und türkische Musik und ausgefallene Arrangements. Seine spielerische Eleganz und atemberaubende Virtuosität rücken den gebürtigen Bulgaren Martin Lubenov in eine Liga mit etablierten Akkordeonisten wie Richard Galliano und Renato Borghetti,. Alle Musiker des Trios haben eine gemeinsam musikalische Vergangenheit in der Balkan-Kultband der ersten Stunde, der Wiener Tschuschenkapelle.

Besetzung: Martin Lubenov; Akkordeon; Jovan Torbica, Kontrabass, Hidan Mamoudov, Klarinette

Auch bei diesem Konzert bietet Ihnen unsere Gastronomie mit einem speziellen bulgarischen Menü wieder einen Genuss für alle Sinne.

Mit einer begeisternden Mischung aus Jazz, Balkan, und Funk, melodischen Gesang und Rap wird The Janufa-Project den Abend eröffnen. Neben Simon Japha (Drums), der u.a. auch zu den Bluestrings der Kreismusikschule Fürstenfeldbruck zählt, werden Angie Martinez (Gesang), Mr. Pacman (Gesang), Sascha Lüer (Saxophon), Kevin Welch (Percussion) und Jojo Selmayr (Bass) auf einen schwungvollen Abend einstimmen.

Karten unter www.puc-puchheim.de.

 http://youtu.be/FKOkRzmnrcs

Liadan – sechs Stimmen aus Irland

Liadan – das sind sechs Ladies aus Irland, bei denen der Gesang das Markenzeichen des Irish Folk Konzerts am 27.10.12 um 20 Uhr im PUC ist. Bei dieser Band stehen die Lieder, oft mehrstimmig dargeboten, ebenbürtig neben den reinen Instrumentals. Mit ihrer choralen Mehrstimmigkeit entführen die Damen den Zuhörer in einen Bereich des Irish Folk, der auf hiesigen Bühnen äußerst selten anzutreffen ist. Ein kleines Klangbeispiel folgt unten. Karten unter www.puc-puchheim.de.

Am Freitag, den 26.10.12 um 20 Uhr kommt aber erstmal Sigi Zimmerschied. Er hat aus allen seinen vom Fernsehen abgelehnten Drehbüchern, Exposes und Treatments ein eigenes Kabarettprogramm gestrickt. Ein Abend über die Verödung der Medienunterhaltung. Ein Abend für alle, die an eine Kultur jenseits der Medien glauben. Karten unter www.puc-puchheim.de.

Erst Charly Antolini mit Band dann die Cello Mafia im PUC

Zum Wochenausklang kommt mit Charly Antolini eine Drummer-Legende ins PUC. Er hat sich für dieses Konzert, welches am 11.10.2012 um 20 Uhr stattfindet, eine internationale Band zusammengestellt. Sie spielen feinsten Swing, der jeden Zuhörer zum Schwelgen und jeden Fuß zum Mitwippen bringt.
Die Cello Mafia folgt am 12.10.12 um 20 Uhr mit ihrem aktuellen Programm “Die große Cello Mafia Road Show”. Die professionellen Sprengmeister der Genregrenzen verbinden erstklassiges Cellospiel mit einem Frontalangriff auf das Zwerchfell. Wer sich hier nicht amüsiert, dem ist wohl nicht mehr zu helfen.
Karten für beide Veranstaltungen unter www.puc-puchheim.de.